So, 15/04/2018 - 13:05

Viele Wild-und Kulturpflanzen können ohne die Insekten, die sie bestäuben, nicht existieren. Ein Drittel unserer Lebensmittel Gemüse, Früchte, Nüsse und Pflanzenöle ist auf die Bestäubung von Insekten angewiesen. Alleine in Europa hängen mehr als 4.000 Gemüsesorten von Bienen ab. So sind unsere Bienenarten die wichtigsten Bestäuber und bestäuben 71 von den 100 Nahrungspflanzen, welche für 90 Prozent der globalen Nahrungsmittelproduktion stehen. Das macht die Biene zu einem wichtigen Nutztier. Es ist sogar das drittwichtigste Nutztier nach dem Schwein und dem Rind.

Der Hauptgrund für das Aussterben der Wildbienen ist aber die Vernichtung der Lebensräume und damit ihre Niststätten.